Startseite | Texte und Fotos nutzen | Impressum
Sie sind hier: Startseite » Frühstück » Eier

Eier im Brotaufstrich

Eier im Frischkäse-Brotaufstrich

Eier in verschiedenen Formen, Grössen und Farben

Gehört für Sie ein ein Frühstücksei zur ersten Mahlzeit des Tages?
Mögen Sie es gern wachsweich, oder muss der Dotter schon hart sein?
Eier im Frischkäse verwende ich am liebsten hart gekocht. Sie sind gute Partner für Fleisch, Fisch, Obst oder Gemüse mit starkem Eigengeschmack.

Mein Tipp

Zerdrücken Sie das Eigelb zusammen mit dem Käse zu einer deckenden gelben Masse.
Diese interessante Farbe bringt Abwechslung aufs Brot.
Schneiden Sie das Eiweiss in kleine Würfel und vermischen es mit dem Eigelb-Frischkäse.

Gekochte Eier mit Frischkäse

Gebratene Eier

Rühreier zum Frühstück, mit Schinken und eventuell Zwiebeln, erfreuen sich ebenfalls grosser Beliebtheit.
Ohne ihr „ham and eggs“ haben die meisten Engländer, Walisen, Schotten und Iren noch gar nicht gefrühstückt.
Probieren Sie doch zur Abwechslung einmal diese Frischkäsevariationen mit Ei.

Mein Tipp

Verwenden Sie ruhig ein Fett mit Eigengeschmack. Ich nehme gern Butter, aber vielleicht schmeckt Ihnen Olivenöl angenehmer zu bestimmten Zutaten.
Braten Sie die Eier soweit an, dass braune Ränder entstehen.
Sie schmecken die Eier besser heraus, wenn sie in lange Streifen geschnitten werden statt in kleine Würfel.

Gebratene Eier mit Frischkäse

Rezepte für Brotaufstrich

Meine Rezepte sind alle für ein Päckchen Frischkäse berechnet. Es wiegt meist zwischen 150 und 250 Gramm - je nach Fabrikat - und liegt in den Kühlregalen von Reformhäusern, Bioläden und normalen Supermärkten. Liebhaber von Wochenmärkten finden den Frischkäse, manchmal sogar lose zum Abwiegen, am Käsestand. Beim Kauf achte ich darauf, möglichst 100 % Frischkäse zu bekommen. Auf Verdickungsmittel, Farbstoffe, Geschmacksverstärker und sonstige Errungenschaften der Lebensmittelindustrie kann ich verzichten.

Neue Eierrezepte

Alle Frischkäsevariationen - aktuelle zuerst

Linktipp des Tages: